Netzwerk Freier Theater - NFT

Das Netzwerk Freier Theater - NFT ist ein bundesweiter Zusammenschluss professioneller Theater und Produktionshäuser in kommunaler Förderung zum Zweck des bundesländerübergreifenden Austauschs von Knowhow und Produktionen. Gemeinsam werden neue Projekte konzipiert und koproduziert. Bereits seit 2015 agiert unter dem Label NFT ein Bündnis von Gründerspielstätten aktiv als Think Tank für ein solches Modell des Austauschs von Theaterproduktionen und als Koproduzent in ersten Modellprojekten.

Netzwerkmitglieder sind aktuell neben dem TD Berlin die Produktionshäuser und Spielstätten LICHTHOF Theater Hamburg, LOT-Theater Braunschweig, PATHOS München, studioNaxos Frankfurt (Main), Theater Rampe Stuttgart, Schwankhalle Bremen, zeitraumexit Mannheim und das WUK Theater Quartier Halle.



AKTUELL: Neuartige digitale Kooperation


Pressemeldung 25.02.2021: Das Förderprogramm VERBINDUNGEN FÖRDERN zur Stärkung überregionaler Zusammenarbeit in den Freien Darstellenden Künsten ist angelaufen. Pilotprojekte sind ein Verbund regionaler Festivals der freien darstellenden Künste, flausen+, FreischwimmeN und Netzwerk Freier Theater.


Anlässlich des Internationalen Frauentags am 08. März 2021 nehmen die neun Spielstätten des Netzwerks Freier Theater – NFT die Audioaufführung SUIT YOUR BODY deutschlandweit zeitgleich in ihre Online-Spielpläne auf. In einem theatralen Feature zum Hören hinterfragt das Theaterkollektiv Frauen und Fiktion – unlängst zum nachtkritik-Theatertreffen eingeladen – gängige Schönheitsnormen. Auf Basis eines Interviews mit Natalie Rosenke, einer Expertin für das Thema Gewichtsdiskriminierung, kreieren sie mit einem Frauenchor ein Theater-Feature zum Hören, in dem alle Körper erwünscht sind.

Die digitale Ausstrahlung eröffnet neue Kooperationsmöglichkeiten für Aufführungsformate und Präsentationen. Erstmals präsentiert das NFT eine Produktion zeitgleich in den Spielplänen der kooperierenden Häuser und ermöglicht so eine überregionale Aufführung, Aufmerksamkeit und Diskurs. Einzelne weitere Programmpunkte zum Weltfrauentag sind an einigen Häusern in Planung.

Die Produktion SUIT YOUR BODY feiert ihre Online-Premiere am TD Berlin am 27. Februar 20 Uhr und ist zu dieser Uhrzeit auch am 28. Februar und 07. März auf der Streamingseite des TD Berlin und des Pathos München zu sehen. Am Internationalen Frauentag 08. März kann der Audiostream dann ganztägig on demand zu jeder frei wählbaren Uhrzeit abgerufen werden. Streamingtickets für 5 €/ 9 €/ 15 € sind bei Reservix erhältlich.