Vorschau

Spielplan Oktober 2022 || Spielplan November 2022




FEELS LIKE:
Monologfestival Showcase

11 / 12 / 13 November 2022
Festival Reprise


An 3 Tagen steigen 6 Monologe in den Ring der Emotionen. Sie erkunden spielerisch die Schnittstellen, an denen wir als Gesellschaft neu zusammenwachsen oder weiter auseinanderklaffen. Mit diesen einmaligen Wiederaufnahmen des Monologfestival 2021 zwischen Erzählen, Tanz, Musik, Performance und Humor interessiert uns unter dem Motto FEELS LIKE: das individuelle und politische Potenzial von Gefühlen und ihre reale Wirkkraft in Hinblick auf Veränderung und Handlungsfähigkeit. Jeden Abend zwei außergewöhnliche Solos & Extras samt Diskursküche & unsere BAR MIT GEFÜHL zum quatschen, tanzen und den Feelings freien Lauf lassen Richtung: Werden.Könnte.Anders.

Mit LOIS ALEXANDER & CHRISTOPH WINKLER *** BRUNO BRANDES & TEAM *** DER CORA FROST aka CORA RUDY VAN DONGEN *** FRAUEN UND FIKTION *** THERMOBOY FK *** ZEALTOTALE X GOBSQUAD uva.
www.monologfestival.de



SPEZIAL ZUM 80. GEBURTSTAG VON PETER HANDKE:

SELBSTBEZICHTIGUNG & KASPAR & WEISSAGUNG

Tba, November 2022


Peter Handke hat ein Aussprechen in die Gegenwart hineingeschrieben. Seine Texte waren Affront, schaffen Subjekte, wurden gefeiert, mit dem Nobelpreis ausgezeichnet und werden kontrovers diskutiert. Vor allem aber haben sie eine ungebrochene Kraft auf der Bühne. Das Duo Barletti/Waas hat über Jahre mehrere Theaterproduktionen mit Handketexten realisiert, die ganz auf die Sprache selbst setzen. Anlässlich des 80. Geburtstag des Autors am 6. Dezember 2022 zeigen wir am TD noch einmal ihre Inszenierungen von Autodiffamazione/Selbstbezichtigung, KASPAR und einmalig im öffentlichen Raum WEISSAGUNG.


FUCHSBAU

08 / 09 / 10 / 11 Dezember 2022

Premiere


Er hat viele Namen und Gestalten: Kyubi, Renard, Reinecke, Mr. Fox – oder einfach: Fuchs. Post Theater lädt mit einer fantastischen Rauminstallation in seine Welt, seinen gestohlenen und verstohlenen Palast, sein Labyrinth, den Fuchsbau. Komm und wage Dich in seine Irrgänge! Steckt der zauberhafte Gastgeber Dich mit seinem Wechselwesen an? Entdeckst Du den Fuchs in Dir? Nach „I in Wonderland“, „HexenHüttenTraumPaläste“ und „SPOOKAI“ präsentiert Post Theater seine vierte Parkours-Theater-Arbeit am TD als verblüffende Erfahrung und einmalige Begegnung durch die Kombination von Theater und Medienkunst.

von: Post Theater


BLACKOUT

Infotainment über Krieg und Spiele im Cyberspace

16 / 17 / 18 Dezember 2022


gleichzeitig Live + Live-Stream

BLACKOUT handelt von Computerwürmern auf dem Weg zu ihren Angriffszielen, von unsichtbaren Gefahren und individuellen Ängsten, von Cyberkontrolle und Cyberkrieg. Drei Performer*innen spielen mit Robotern, mit Licht und alten Waschmaschinen. Sie berichten in der auf Recherchen und wahren Begebenheiten beruhenden Theaterperformance über die Furcht unserer Körper in einer vernetzten Welt – zwischen Zukunftsvisionen und Cyberparanoia. Dabei führen sie ein körperlich anwesendes und ein digital angeschlossenes Publikum dorthin, wo das Sehen dunkler wird: in den drohenden Blackout, den plötzlichen Energieabfall, den Kontrollverlust, das Verschwinden von der Karte.

Live-Streaming auch im Lichthof Theater Hamburg, Pathos Münschen und LOT Braunschweig Im Rahmen des Netzwerk Freier Theater - NFT sowie mit dem Freien Werkstatt-Theater Köln und FFT Düsseldorf.

von: internil


SPOOKAI

ab 27 Dezember 2022 bis 08 Januar 2023

Wiederaufnahme


SPOOKAI macht aus dem Theater ein begehbares Spukhaus. Der ungewöhnliche Geisterparcours spielt in fantastischen Räumen, kreiert außergewöhnliche Bilder und Geschichten. Er erzählt von japanischen Dämonen, sogenannte Yokai, die in den Gegenständen stecken und deren Charakter und Taten bestimmen. Mit Trickfilm, Robotik, Sound und Theatertechnik entstehen Momente, die das Publikum (ab 8 Jahre) überraschen, begeistern und verwirren. Der Publikumsliebling aus dem letzten Winter ist noch ein letztes Mal zurück und am TD über vor und nach dem Jahreswechsel in kleinen Gruppen zu erleben.

von: post theater