CYBERBALLETT

Tanzperformance im Cyberspace

*Die Veranstaltung muss leider kurzfristig abgesagt werden und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.



„Thank you for helping me understand!“ KI


CyberBallett ist eine reale Tanz-Performance für je eine*n Zuschauer*in im Cyberspace. Was bedeutet es, einen Körper zu haben, sich im Raum zu bewegen? Kann KI die Grundlagen der menschlichen Erfahrung wirklich erfassen, wenn ihr ein Körper fehlt?

Die Besucher*innen betreten den VRChat, beteiligen sich via Maus oder nehmen als Beobachter am Tanz teil. Sie begegnen dort in verschiedensten Körperformen der Protagonistin, einer künstlichen Intelligenz, die ohne Körper nicht in der Lage ist zu verstehen, was es bedeutet Mensch zu sein. Mit Bewegung, Licht und im Raum lädt sie den einzelnen Gast zum metaphysischen Dialog in einer der ältesten Universalsprachen der Welt ein: dem Tanz.

Umfangreiche Videoaufnahmen und Motion Capture von Tänzern dienen als Grundlage für maschinelles Lernen, um zu isolieren, zu analysieren und zu reagieren. Im TD Berlin kehrt das Projekt zu seinen Wurzeln als Installation zurück: zur individuellen, tänzerischen Begegnung mit einer lernbegierigen KI. Ein detailliertes Handout und eine Einführung und Auswertungsrunde auch mit den Machern umrahmen den gemeinsamen Tanz.



Konzept/Regie Marcel Karnapke / Björn Lengers Musik Micha Kaplan Choreographie/Tanz/Konzept Ronni Maciel Bühne Angelika Katzinger Produktionsleitung Eva-Karen Tittmann Mit Badisches Staatsballett (Désirée Ballantyne / Anastasiya Didenko / Carolina Martins / Louiz Rodrigues / Emiel Vandenberghe) Gesang Jessica Gadani Produktion CyberRäuber in Zusammenarbeit mit dem Badischen Staatstheater, Karlsruhe und dem Landestheater Linz Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes

Diese Zusammenarbeit der CyberRäubermit dem Badischen Staatsballett, dem Komponisten Micha Kaplan und dem Choreographen Ronni Maciel, ursprünglich als Live-VR-Installation geplant, wurde 2020 aufgrund der Schließungen in den Cyberspace verlegt und zu einer Performance, die den virtuellen Raum mit seinen Avataren und unseren Performern auf einer sozialen VR-Plattform teilte.

Kartenpreise € 7,- Einheitspreis - bitte die Tickets im VVK bei RESERVIX erwerben!